Schlagwort Padma Digestib

Welche Eigenschaften hat die Rezeptur von PADMA DigesTib?

PADMA DigesTib basiert auf der Tibetischen Rezeptur Se ‘bru 5. „Se ‘bru“ heißt aus dem Tibetischen übersetzt „Granatapfel“ und die Zahl „5“ steht für die insgesamt fünf Zutaten. Die zugrunde liegende Rezeptur Se ‘bru 5 wurde bereits im 8. Jahrhundert vom tibetischen Gelehrten Yuthok…

Warm und wohlig von innen

Die Kraft der Wärme hat enormen Einfluss auf das eigene Empfinden. Besonders an kalten Tagen spürt man ein verstärktes Verlangen nach Wärme.

Verdauungsfeuer = Lebensfeuer

Die eigene Persönlichkeit, Mut, Stolz und Tatendrang sowie Leidenschaftlichkeit sind aus Tibetischer Sicht dem Feuer Element zugeordnet.

Kraftzentrum aus der Mitte

Die Tibeter wussten, dass die Kraft aus der Mitte kommt. Dabei ist die Verdauungsenergie zentral. Eine gut durchwärmte Mitte ist Voraussetzung für Kraft, Vitalität, und Grundpfeiler für ein aktives Leben.

Aktives Verdauungsfeuer

Das Verdauungsfeuer ist für die Zerlegung der Nahrung sowie eine gute Aufnahme und Verwertung der Nährstoffe verantwortlich.