Schlagwort Padma Nervotib

In der Krise die Nerven und Ruhe bewahren

Die ungewohnte Situation verändert viel in unserem Alltag. Unsicherheit und Sorgen belasten unsere Psyche. Die Richtige Ernährung, angepasstes Verhalten und Tibetische Kräuterrezepturen bewahren das mentale Gleichgewicht.

Ruhig in die Nacht

Im Schlaf kann sich der Körper am besten erholen. Obwohl der Körper nach einem anstrengenden Tag müde ist, kreisen die Gedanken auch in der Nacht weiter.

Ruhe und Gelassenheit von innen

Aus der Ruhe kommt die Kraft. Um die Lebensgeister, die Kreativität und Vitalität zu wecken, ist es besonders wichtig, die Gelassenheit a) und Ruhe von innen zu bewahren.

Ausgeglichen und geerdet im Leben

Stress, Probleme und schwierige Situationen lassen sich meist nicht planen und bringen vieles aus dem Gleichgewicht. Fehlt die nötige Erdung, verliert der Geist mentale Stabilität, ist unruhig und leicht abzulenken.